Gebrauchsanleitung

Was passiert wo auf dieser Seite? Und wo kann ich mehr Bilder sehen? Kann ich davon auch was bestellen? Gibt es Bilder für die Wand? Wo find ich Bilder, die ich kommerziell nutzen kann?
Diese Fragen und hoffentlich auch weiter Fragen sollen hier, in der „Gebrauchsanleitung“ beantwortet werden.
Falls ich noch etwas vergessen habe (und ich bin mir fast sicher, dass ich was vergessen habe) schreibt mir bitte eine E-Mail.

Fotolia
ist eine international tätige US-amerikanische Bildagentur und ein Online-Marktplatz für lizenzfreie Fotos, Grafiken, und Videos. Fotolia verfügt nach eigenen Angaben über einen Datenbestand von über 40 Millionen lizenzfreien Bildern, Grafiken und Videos.
Die US-Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co.(KKR) hält seit Mai 2012 rund 50 Prozent der Anteile an Fotolia. Am 28. Januar 2015 gab das US-Unternehmen Adobe bekannt, dass es Fotolia vollständig übernommen habe und in sein Online-Angebot Adobe Creative Cloud integrieren wird.
Die Microstock-Agentur wurde Ende 2004 von Thibaud Elzière, Oleg Tscheltzoff und Patrick Chassany gegründet. Hauptsitz der Firma ist New York, die europäische Zentrale hat ihren Sitz in Paris. Die Fotos werden ausschließlich über das Internet vertrieben. Es gibt zwei Geschäftsmodelle, der Bilderbezug ist entweder dateiweise oder im Abonnement möglich. Neben der englischen Sprachvariante ist Fotolia in 23 weiteren Sprachen verfügbar. Für den Download und die Nutzung der Werke werden Lizenzgebühren erhoben. Diese werden auf der Webseite in Credits ausgewiesen und beglichen. Die Credits sind eine eigene (Kunst-) Währung auf der Fotolia-Webseite.

Quelle: de.wikipedia.org

Und warum ist unten auf der Seite ein Link zu Fotolia?
Weil Fotolia eine Auswahl meiner Bilder online zum Download und zur kommerziellen Nutzung anbietet.
Dieser Link ist vor allem für diejenigen unter euch interessant, die Fotos kommerziell verwerten. Und natürlich auch für euch, die sich meine Fotos „nur“ anschauen wollen.

fotocommunity
Im Jahr 2001 entstand die Idee, Fotoprojekte von engagierten Amateurfotografen unter einer einheitlichen Oberfläche zusammenzufassen, zu vernetzen. Die fotocommunity war geboren. Heute ist die fotocommunity mit über 1.500.000 Mitgliedern die größte Internetgemeinschaft für Hobby-Fotografen in Europa. Und die erste Anlaufstelle für Firmen, die mit Ihrer Online-Werbung eine hochspezialisierte, kaufkräftige und innovationsfreudige Zielgruppe erreichen wollen. Die fotocommunity ist auf dem Weg, ihr Konzept weltweit zum Erfolg zu führen. Seit 2004 ist die englischsprachige fotocommunity.com online und erfreut sich, ebenso wie die seit Anfang 2006 bestehende italienische fotocommunity.it, wachsender Beliebtheit. Die beiden neuesten Sprachversionen, die französische und die spanische fotocommunity, wurden zur photokina 2006 gelauncht. Derzeit beschäftigt die fotocommunity 25 feste und zahlreiche freiwillige Mitstreiter.

Quelle: http://fotocommunity.net

Hier befinden sich meine künstlerische Seite. Photokunst. Vor allem analog fotografiert. Die Bilder bei der fotocommunity sind auch die, die auf diversen Ausstellungen zu sehen waren und auf weiteren Ausstellungen gezeigt werden.
Es gibt die Möglichkeit, von allen Bildern bei der fotocommunity hochwertige Fine Art Prints online zu bestellen. Einfach auf „Fotoabzug kaufen“ klicken. Ihr könnt euch euer „Bild für die Weiße Wand“ in vielen verschiednen Größen und Ausführungen bestellen. Natürlich absolut seriös. Falls ihr Fragen zum System habt oder ich euer Bild signieren soll schreibt mir bitte.

Smartphone Surrealismus
Meine abgedrehte Seite. Oder zumindest die, die ich öffentlich zeigen möchte.
Hier geht es nur um Fotos, die mit einer speziellen App mit meinem „Telefon“ aufgenommen wurden. Die Bildtitel sprechen, glaube ich, für sich.
Die Bilder in diesem Bereich gibt es nur hier zu sehen. Nicht auf anderen Seiten, nicht bei Aussstellungen.
Und bestellen kann man sie auch nur hier und auf diesen „Untergründen“. Ihr werdet schon sehen …

So, und nun: Bildergucken. Enjoy!

Theo

fotolialink fotocommunitylink spreadshirtlink